Balea Antibakterielles Fußschutz Spray


BaleaFußUnsere Füße tragen uns durch den Tag, damit haben sie sich etwas Gutes verdient 🙂 . Gerade im Winter nach einem Tag in dicken Schuhen, wünschte ich mir eine Erfrischung für die Füße.
Getestet habe ich das Balea Fußschutz Spray mit Teebaumöl und Octipirox. Ich habe es für 1,99 € bei DM gekauft.

Das verspricht der Hersteller: 

  • antibakterielle Wirkung
  • beugt Fußpilz vor
  • erfrischt die Füße intensiv

Das sind die Inhaltsstoffe: 

Das Fußschutzspray ist vegan, Silikonfrei und Parabenfrei.

Inhaltsangabe auf der Sprühdose: BUTANE, ALCOHOL DENAT., PROPANE, TRIETHYL CITRATE, ISOPROPYL MYRISTATE, PARFUM, PHENOXYETHANOL, PIROCTONE OLAMINE, MELALEUCA ALTERNIFOLIA LEAF OIL, CITRAL, HEXYL CINNAMAL, BUTYLPHENYL METHYLPROPIONAL, LIMONENE, LINALOOL.

Enthält leider Alkohol. Weiterer Check der INCIs hier: INCI Datenbank – haut.de

Aussehen/Geruch: 

Das Fußschutzspray kommt in einer Sprühdose mit 200ml (ähnlich wie Haarspray oder Deo) daher. Für die Handtasche ist es etwas groß. Ein Plastikdeckel schützt vor ungewollten Sprühen. Der Geruch ist angenehm frisch, es riecht intensiv nach Teebaumöl. Wer das nicht mag, der sollte das Spray lieber nicht benutzen.
Anwendung: 

Laut Hersteller sollen die Füße aus ca. 15 cm Entfernen eingesprüht werden, wobei insbesondere die Zehenzwischenräume besprüht werden sollen. Beim Drücken auf den Spraykopf kommt schon eine ordentliche Ladung heraus, daher sind die 15 cm noch eher zuwenig. Beim ersten Aufsprühen sind die Füße schön frisch, gerade jetzt im Winter nach einem Tag in Winterschuhen tut das gut. Leider hält das Frischegefühl nicht soooo lange an. Ein weiteres Manko: Die Füße kleben eine Weile, das Spray sollte also unbedingt richtig einziehen!

Fazit:

Obwohl das versprochene Frischegefühl nicht solange anhält wie es wünschenswert wäre, kann ich das Spray weiterempfehlen. Seit ich es regelmäßig nutze habe ich weniger Probleme mit „Müffelfüßen“ – die ja gerade im Winter leider mal vorkommen können. Mit Fußpilz hatte ich bisher keine Probleme, daher kann ich in dieser Richtung kein Fazit abgeben. Aber bei regelmäßiger Anwendung konnte ich feststellen, dass die Zehenzwischenräume trockener sind und die Haut insgesamt weicher.
Werbeanzeigen

Das hat Dir gefallen? Sag etwas dazu! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s