Schaumschläger-Mini-Event – Test Plaine Rasierpulver


Wir sind umgezogen und sind nun unter http://life-style-check.de zu finden!

Wir hatten das große Glück bei Hirschel Cosmetic als Produkttester ausgewählt zu werden – an dieser Stelle: Danke! Zum Testen haben wir etwas für uns neues erhalten: Ein Plaine Rasierpulver Starter Set von Dryman´s Cosmetics . Erhältlich ist es bei Hirschel Cosmetic, das Starterset kommt mit einer Walküre Porzellanschale und 30 Sachets Rasierpulver, Kostenpunkt: 21,50 €. Es handelt sich hierbei um BDHI Zertifizierte Naturkosmetik!

Das sind die Inhaltsstoffe:

Sodium Myristoyl Glutamate, Sodium Bicarbonate, Talc, Citric AcidXanthan gumAloe Barbadensis Leaf Extract, Glycyrrhiza Glabra (Licorice) Root Ex tract, Maltodextrin

Es sind ganze 8 Inhaltsstoffe! Ohne Silikone, Paraffine, Alkohol, Konservierungsstoffe. Das BDHI Zertifikat ist da nicht umsonst drauf, denn alle Inhaltsstoffe sind biologisch abbaubar und auf pflanzlicher Basis.

PlaineRasierpulverKosemtikLoungeHirschel

Unser Fazit: 

Aus der Sicht des Mannes:

Rasieren, na klar…….irgendwie macht das jeder.  Nur beim „Wie“ und „Womit“ gehen die Meinungen auseinander. Ich persönlich bin seit jeher Nassrasierer. Ob nun Duo, Trio oder Quattro Klingen, der Bart muss ab, und zwar möglichst hautschonend. Ist die Klinge frisch, stellt sich eigentlich nur noch die Frage nach Art und Beschaffenheit des Rasierschaums. Und da hab ich jetzt einen neue Variante kennengelernt.

Plaine ist ein Rasierpulver, dass zunächst portionsweise verpackt in einer dekorativen Box (wird vom Hersteller mitgeliefert) seinen Platz im heimischen Badezimmer hat. In der Box befindet sich zudem ein Porzellanschälchen. Also bei Bedarf: Portionstütchen aufreissen und ab in die Schale damit. Falsch! Denn zunächst wird die Schale bewässert. An diesem Punkt kann man auch individuell bestimmen, wie fest oder flüssig der künftige Rasierschaum werden soll. Merke: Wenig Wasser – hohe Festigkeit… und umgekehrt. Der Hersteller empfiehlt, sich an der Markierung im inneren des Schälchens zu orientieren. Habe ich gemacht, war mir aber etwas zu flüssig. Im zweiten Versuch war die Wassermenge passend und mein Rasierschaum war dann auch wirklich mein Rasierschaum. Der Schaum erhält übrigens seine finale Konsistenz durch Umrühren mit dem Finger. Ist lustig, und man braucht nur wenigen Sekunden. Bis dahin kommt die gewünschte Rasur beinahe als als Mini-Event daher.

Nun aber zur Sachlichkeit: Der Schaum wirkt auf der Haut eher klassisch, also so, als sei er noch mit Seife und Pinsel angerührt worden. Transparent nach dem Auftragen. Ich habe das als wohltuend empfunden. Man sieht was man tut, während man bei dem Rasierschaum aus der Dose eigentlich doch nur die weissen Schaumberge aus dem Gesicht oder sonst wo entfernt. Da ich eine eher empfindliche Haut habe, sind Reizungen nicht selten ein Ergebnis der Rasur. Das heisst, wenn im gesamten Rasur-Paket irgendetwas von meiner Haut als „unerwünscht“ definiert wird, kann nicht nur ich das sehen, sondern leider auch jeder andere. Das war hier nicht nicht der Fall.

Fazit: Ich habe die „Retro-anmutende“ Verpackung aus Pappe, die auch Portionsspender und Garage für das Schälchen ist, gern in unserem Badezimmer aufgestellt, ich habe die kurzen Augenblicke der Schaum-Produktion als motivierend empfunden und ich habe festgestellt, dass dieser Schaum sich mit meiner Haut blendend verträgt. Passt.

Aus der Sicht der Frau: 

Ich fand die Produktion des Rasierschaumes witzig.  Da ich sonst der typischer „Mal-schnell-unter-der-Dusche“-Rasiertyp bin, habe ich mir hier Zeit genommen und das Rasierpulver auf den Beinen probiert. Ich kann nur sagen: Toll! Der Schaum hat einen nur ganz leichten Eigengeruch, duftet also nicht aufdringlich und lässt sich super verteilen. Nach der Rasur ist nicht alles glatt, es ist auch von Reizungen nichts zu sehen. Die Haut ist weich und gepflegt, so mag ich das!

Für uns ein Nachkaufprodukt!

 

Werbeanzeigen

Das hat Dir gefallen? Sag etwas dazu! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s