#LushSummer 2014 – Die neue Lush Sonnenschutzrange

 

Wir sind umgezogen und sind nun unter http://life-style-check.de zu finden!

Vor kurzem hatte ich das große Glück bei der Präsentation der neuen Lush Sonnenschutzprodukte im Lushshop am Alex in Berlin dabei zu sein. Meinen Bericht zum Event und zum Shop gibt es hier. Das Wetter war die letzten Tage so gut, dass ich die einzelnen Sonnenschutzprodukte nun auf Herz&Nieren getestet habe. Daher gibt es hier nun vier Reviews in einem 🙂

LushSummerKosmetikLounge

Sesame Suntane Lotion 

Diese Lotion ist ein kleines Wunderwerk 🙂 Mit LSF 10 schützt sie die Haut vor der Sonne, Sesamöl und Walnussblätteraufguss regen die Haut zum Bräunen an und Kakaobutter und Aloe Vera sorgen für den Frische- und Feuchtigkeitskick. Kurzgefasst heisst das: Bräunen ohne Sonnenbrand mit After-Sun gleich dabei. Die Idee finde ich schonmal klasse! Das ist aber noch nicht alles.

Die Sesame Sultane Lotion riecht nicht wie Sonnenschutz sonst riecht. Sie riecht nach Erdnuss! Und das volle Kanne 🙂 Gleich beim auftragen verströmt sie einen herrlichen Duft, bei mir verfliegt der recht schnell – nach ca. 10 Minuten ist er weg. Wer also nicht so gerne Erdnuss mag, kann sie trotzdem probieren. Die Lotion sieht auch ein wenig aus wie Erdnussbutter – nur in cremig. Das Auftragen funktioniert super, eincremen und fertig – kein öliger Film, Streifen oder sonstige Sonnenschutz-Typische Makel.Insgesamt für mich der passende Sonnenschutz.

Erhältlich ist sie beim Lush-Dealer eures Vertrauens und online bei Lush. 100ml kosten 14,50 €, die Zutatenliste gibt es hier.

Million Dollar Moisturiser Weiterlesen

#LushSummer Sneak Peek im Lushshop am Alexanderplatz

Wir sind umgezogen und sind nun unter http://life-style-check.de zu finden!#

Ich hatte Glück und durfte bei der #LushSummer Sneak Peek im Lushshop am Alexanderplatz in Berlin dabei sein. Da dies mein „erstes Mal“ als Bloggerin bei einem Event war, mischte sich Freude und Spannung zugleich. Am Freitag den 11.07.2014 war es dann soweit, auf zum „Alex“ – für mich schon ein gutes Stück Fahrt, von Potsdam zum Alex sind es mal locker 45 Min. (wenn die S-Bahn pünktlich ist).

Da zeitgleich in Berlin noch die Fashion Week lief, hatte ich unterwegs schon ein paar interessante Begegnungen. Bunte Menschen, stylische Menschen und unglaublich viele Gespräche in der S-Bahn. Am Alex angekommen war der Lushshop auch schnell gefunden. Und weil ich die Besuche in den Lushshops immer genieße, wird es heute gleich zwei Dinge in einem Bericht geben: Die LushSummer Sneak Peek und einen kleinen Blick in den Shop am Alex.

Lushshops gibt es Berlin einige (und zu meinem Bedauern in Potsdam keinen!). Der Shop am Alex ist schnell gefunden: Wer mit S-Bahn kommt nimmt den Ausgang Rathausstr. und dreht sich am Ausgang nach links, da befindet sich eine große Baustelle und links von der Baustelle ist die Rathausstr.. An der No. 5 angekommen seid ihr auch schon da. Von der S-Bahn bis zum Shop sind es vielleicht 5 Minuten Gehweg.

LushSummer2014SneakBerlinKosmetikLounge

LushSummer Sneak Peek

Weiterlesen

Den Pickeln den Kampf ansagen – Ein Test mit TriAcnéal von Avene

Wir sind umgezogen und sind nun unter http://life-style-check.de zu finden!

Der Traum von der reinen Haut nach der Pubertät ist bei mir mit Mitte 20 gestorben. Entgegen meinen Erwartungen waren die fiesen kleinen Pickel und Unreinheiten in meinem Gesicht keine Begleiterscheinung der Pubertät (und der Phase danach ….. ). Es musste also Plan B her. Inzwischen bin ich bei Plan Z angekommen. Dank TriAcnéal von Avene. Erhältlich ist es in Apotheken (on- und offline), die 30ml Tube kostet 14,90 €. Dieses Mal habe ich richtig lange getestet: 8 Wochen lang. Hier mein Ergebnis 🙂

AveneTriAcnealKosmetikLounge

Weiterlesen

Hallo Sonne! Piz Buin Sonnenschutz im Test

Wir sind umgezogen und sind nun unter http://life-style-check.de zu finden!

Dank DM hatte ich das Glück als Produkttester Sonnenschutz der Firma Piz Buin unter die Lupe zu nehmen. Die Marke war mir vorher unbekannt, daher hier ein paar Infos:

Piz Buin gibt es seit über 65 Jahren und sie waren einer der ersten die überhaupt Sonnenschutzcreme in den 60er Jahren auf den Markt gebracht haben. Zurück geht diese Idee auf einen Chemiestudenten der beim Bergsteigen der Sonne schutzlos ausgeliefert war. Er hatte die Idee einen Sonnenschutzfaktor zu kreieren, seine Frau – eine Kosmetikerin – tat dann ihren Beitrag um eine Sonnenschutzcreme zu entwickeln. Seitdem ist Piz Buin stets in Sachen Sonnenschutz unterwegs. Der Name „Piz Buin“ entstammt übrigens dem Bergsteigen, denn diesen bestieg der Chemiestudent. 

Zum Testen erhielt ich zwei Sorten Sonnenschutz:

  • Ultra Light Dry Touch Sonnenfluid LSF 30, 150 ml Tube, 15,95 €
  • Wet Skin Transparentes Sonnenspray, 150 ml Flasche, 14,95 €

PizBuinSunFluidKosmetikLounge

Da die Sonne es die letzten Tage ziemlich gut mit uns meinte, konnte ich beides gut testen.

Das sagt der Hersteller:  Weiterlesen